Noémie Despraz

August 2015 - Februar 2016
Kontakt marie-noemie.despraz@unine.ch
Universität Neuchâtel, Schweiz
Projekt am WSC Der prosoziale Test
Lieblings- Wolfsong “Wolf” von First Aid Kit
Lieblingstier am WSC Aragorn
Lieblings- Wolfsfilm White fang

Ich komme aus einem kleinen Dorf aus der französischen Schweiz. Seit September 2015 mache ich meinen Master in Biologie in Neuchâtel, einer wunderschöne Stadt direkt neben dem See mit dem selben Namen. Schon als kleines Kind war ich von der Natur fasziniert.Vielleicht weil ich all meine Ferien mit Wandern in den Alpen verbracht habe, begierig darauf so viele Tiere und Pflanzen zu sehen wie möglich. Ein großer Garten und ein zuhause direkt neben dem Wald haben auch dazu beigetragen meine Liebe zu Tieren und Planzen zu vertiefen. Selbst meine Katze würde dir erzählen, dass ich immer Zeit gefunden habe sie zuknuddeln, ganz egal wie eilig ich es hatte.

In Neuchâtel hatte ich die Möglichkeit mich in Evolution und Biodiversität oder in Verhaltensbiologie zu spezialisieren. Während der zwei Jahren im Master, müssen wir alle 2 Semster damit verbringen unsere Abschlussarbeit zu schreiben. Als mein Professor sagte, dass wir jedes Tier studieren können, das wir wollen, solange wir jemanden finden, der uns unterstützt und anleitet, ergriff ich die Chance und äußerte meine Wunsch mit Wölfen zu arbeiten.  Zum Glück kennt mein Professor Friederike Range. Ich kontaktierte sie und aragierte meinen Aufenthalt am WSC.

Nun bin ich schon für über 3 Monate am WSC und es ist wirklich eine Vergnügen mit Hunden und Wölfen zu arbeiten. Sie alle haben eine starke Persöhnlichkeit und ihren eigenen Weg, ihren Kopf durchzusetzen. Das macht jeden Tag zu einem  einzigartigen Abenteuer! Mein Ziel ist es heraus zu finden, ob Hunde oder Wölfe  porsoziales Verhalten zeigen. In anderen Worten, wenn die Tiere die Möglichkeit haben sich zwischen zwei Seiten zu entscheiden, auf der einen belohnen sie sowohl sich selbst auch ein anderes Individum, auf der anderen bekommn nur sie selbst die Belohnung, was werden sie wählen? Seit ich angefangen habe den praktischen Teil meiner Masterarbeit durchzuführen, kann ich es kaum erwarten die Ergebnisse zu sehen oder zumindest kleine Hinweise auf das Endergbnis.