Cindy Voigt

Trainerin
Kontakt info@wolfscience.at
Dabei seit Juni 2014
Lieblingstier am WSC da unsere Wölfe und Hunde charakterlich so unterschiedlich sind, kann ich mich unmöglich festlegen. Je mehr ich mit den einzelnen Tieren arbeite, desto wichtiger werden sie für mich.
Begleiter Pan

Ich bin seit Juni 2014 Mitglied des Trainerteams und versuche mir so oft wie möglich vor Augen zu führen, was für einen besonderen Job ich ausüben darf. Bevor ich ans WSC kam, habe ich im Masterstudiengang Abenteuer- und Erlebnispädagogik in Marburg studiert (Deutschland) und während dieser Zeit drei wunderschöne Winter auf einer Huskyfarm im hohen Norden Finnlands verbracht. Dieser für mich sehr eindringlichen und lehrreichen Zeit, die mir viele neue Erfahrungen ermöglichte, habe ich wohl auch meinem jetzigen Job zu verdanken. Denn obwohl ich selbst nicht aus der Biologie komme, habe ich in Finnland sehr viel über Hunde und deren Verhalten in Großgruppen gelernt. Das entsprechende Wissen, sowie ein Gespür für die Tiere ist bei meiner Arbeit unabdingbar. Aus diesem Grund interessiere ich mich sehr für die Kommunikation unter Hunden, sowie zwischen Wölfen. Bei uns am WSC gibt es dafür unzählige Möglichkeiten die Tiere in verschiedenen Kontexten zu erleben und dabei vor allem die Körpersprache zu beobachten und zu analysieren. Hierbei bietet natürlich auch der rege Austausch mit den Trainerkolleginnen super Möglichkeiten seinen eigenen Horizont stetig zu erweitern. Ein Leben ohne Hund wäre für mich absolut nicht denkbar und so bin ich wirklich froh und dankbar meiner Leidenschaft privat wie auch beruflich nachgehen zu können.