Layla

Fröhliche Nasenbeißerin

Foto: Rooobert Bayer Bild 1 von 4 Lightbox öffnen

Geschlecht weiblich
Geburtsdatum 03.08.2011
Herkunft Ungarn
Geschwister Bora
Rudel Nuru Rudel;
gemeinsam mit Enzi, Nuru, Panya, Pepeo & Zuri

Diese schwarze hübsche Hündin ist frech, fröhlich und aufgedreht. "Was machst du?! Ich mach mit!", scheint sie zu rufen und auf die Aufforderung zu warten, Verrücktheiten anzustellen.

Layla …

... Erscheinung

Layla ist genauso groß wie ihre Schwester Bora. Nur fast schwarz, bis auf den weiißen Punkt an der Brust. Und an den Pfötchen und im Gesicht kann man schwach die gleichen Tigerstreifen sehen, die Bora ganz überziehen.

... mit Artgenossen

Auch wenn Layla ziemlich frech ist, überall gern zieht und beißt, ist sie freundlich. Sie scheint sich im Rudel sehr wohl zufühlen und zeigt das mit ihren - nicht gerade zartfühligen - Spielaufforderungen.

... beim Lernen und in Interaktion mit uns

Wie zu ihren Artgenossen ist Layla auch zu uns, trotz aller Liebe, eher grob. Zudem hat sie sich auf Menschennasen spezialisiert. Sie kann sehr hoch und gezielt springen und schon hat man einen Stoß auf die Nase bekommen. Falls man auf die Idee kommt, sich hinzusetzen, zeigt sie, wie gerne sie im Gesicht und besonders an der Nase schleckt.

... mit fremden Personen und Objekten

Layla ist nicht ganz so furchtsam wie ihre Schwester Bora, aber richtig mutig ist sie auch  nicht, wenn es um neue Objekte geht. Alles, was ihr suspekt ist, verbellt sie. Alles was Beine hat, würde dann auch gehen - denn ihr Bellen ist ziemlich hoch und unangenehm.

... bei der Tierärztin

Layla ist kerngesund und kann die Tierärztin als nettes Training mit Zusatzleckerlis betrachten.