Binti

Königin

Binti Portrait Foto: Marianne Heberlein Bild 1 von 2 Lightbox öffnen

Geschlecht weiblich
Herkunft Ungarn
Geschwister Asali
Rudel Binti Rudel;
gemeinsam mit Maisha

Diese Hundedame ist ein Energiebündel! Sie ist das einzige Weibchen in ihrem Rudel und eine richtige Alphadame - so lange sie alle und alles um sich herum kennt und sich sicher fühlt.

Binti …

... Erscheinung

Binti ist unser größtes Weibchen. Mit ihrem braunen Fell, den braunen sanften Augen und der dunklen Schnauze, die an einen Malinois erinnert, ist sie wunderschön.

Ihr Schwanz wurde nie kupiert, sie hat einfach keinen, nur einen Knorpel. Ihr Bruder Asali dagegen sieht ganz normal aus.

 

... mit Artgenossen

Binti ist das ranghohe Weibchen des Rudels. Sie macht bei allem mit, sei es gefährliche Reviergegner durch den Zaun anzukläffen, wie verrückt durchs Gehege zu rennen oder mit den anderen Asali zu ärgern. Binti wird von allen Rudelmitgliedern respektiert und ist mittendrin.

... beim Lernen und in Interaktion mit uns

Zu ihren vertrauten Menschen ist Binti sehr zutraulich und verschmust.

Sie kooperiert mit uns sehr gut und es macht allen Freude, mit ihr zu arbeiten, da sie schnell lernt.

... mit fremden Personen und Objekten

Mit fremden Personen ist Binti die am meisten Zurückhaltenste. Am Zaun wird wild gebellt, im Gehege nimmt sie vorsichtig Kontakt auf.

... bei der Tierärztin

Auch bei Frau Dr. Buchmayer ist Binti eher zurückhaltend.

... im Welpenalter

Binti hatte die merkwürdigste Körperform von allen: Als sie noch ein Baby war und die Flasche bekam, hatte man immer das Gefühl, dass sie durch die Hände flutschen könnte. Seitdem hat sich nicht viel geändert, sie ist noch immer sehr flexibel in ihren Körperbewegungen. Ein weiteres besonderes Merkmal ist ihr nicht vorhandener Schwanz, was sie jedoch nicht an der Kommunikation mit ihren Brüdern hindert.

Sie macht sich sehr deutlich bemerkbar, wenn sie etwas nicht mag! Wenn sie schläft, möchte sie nicht gestört werden, da bekommt jeder ein eindeutiges Knurren oder wird auch mal gezwickt. 

Sonst ist sie aber ein sehr nettes Hundemädchen! Bringt gerne Geschenke von Draussen mit, wie einen Haufen Dreck, stinkende Knochen, durchnässte Kuscheltiere ...