Ein neues Zuhause in Ernstbrunn: Phase 1 - der Küchengarten

Mai 2009 - August 2010

Das weiße Schloss der Fürsten Reuss bei Ernstbrunn vor blauen Himmel. Foto: Friederike Range Bild 1 von 8 Lightbox öffnen

In Grünau war es schön, aber weit bessere Bedingungen für unsere Forschungsprojekte fanden wir im Wildpark Ernstbrunn. Fürst Reuss und im Besonderen Prinz Heinrich XIV. haben uns sehr herzlich aufgenommen.

Während im Wildpark unterhalb des Schlosses die neuen Gehege, das Testgebäude, das Welpenhaus und vieles mehr noch errichtet und gebaut werden mussten, zogen die schwarzen Wölfe vorübergehend in den fürstlichen Küchengarten und die Orangerie. Beides musste jedoch erstmal adaptiert werden!

So war die Zeit im Küchengarten eine besondere mit Wölfen, die Äpfel von den Bäumen fraßen und mit Besuchern, die die Wölfe von oben beobachten konnten.

Eine interessante Zeit voller Charme!

Zurück zu "Geschichte"